unsere hengste


Moushah


Rein ägyptisch, asil

Züchter: Zuchtgemeinschaft Hofmann und Fritzsch

Geboren 2013

 

Moushah ist ein typvoller Hengst, der 9 VZAP-Elitepferde in seinem Pedigree vereint. Sein harmonischer Körperbau mit ausgeprägten Reitpferdepoints, eine auffallend gute Galoppade und sein ausgesprochen freundliches Wesen machen ihn zu etwas Besonderem. 

 

Er befindet sich in klassischer Dressurausbildung, zeigt Talent am Sprung und ist 2021 seine ersten Distanzritte bis 76 Kilometer gelaufen. 

 

Moushah, mit Spitznamen "Mio", wurde beim ZSAA (Zuchtverband für Sportpferde Arabischer Abstammung e.V.) im Jahr 2020 mit goldener Schleife eingetragen.

 

Maße:

Stockmaß: 154cm

Brustumfang: 182cm

Röhrbein: 19cm

 

CA: N/N

SCID: SS

 

Moushah deckt ab 2022 auch Fremdstuten im Natursprung, Deckbedingungen auf Anfrage.

 

Bilder von Julia Moll, 04/2022

Bilder von Julia Moll, 04/2021

Bilder von 2014


Dfa Shahir


 

Rein ägyptisch

Züchter: Faiza Arabians 

Geboren: 2018

 

Shahir ist ein Sohn unserer Stammstute Maylin von Maysoun. Als letzter Sohn des 2018 gestorbenen Hengstes Shah Tamor führt er nun über beide Elternteile die Blutlinie des legendären Hengstes Ansata Halim Shah fort. 

 

Bereits von Beginn an war er dem Menschen besonders zugewandt und zeichnete sich durch sein freundliches Wesen und seine soziale Art in der Herde aus. 

 

Im Herbst 2022 wurde er mit Goldschleife und 7,8 Punkten beim Zuchtverband für Sportpferde Arabischer Abstammung (ZSAA) eingetragen.  

 

Wir sind gespannt auf seine weitere Entwicklung. 

Bilder von Julia Moll, 04/2022

Bilder von Julia Moll, 2020

Bilder von Julia Moll, 07/2019


† mayron I


Rein ägyptisch

Züchter: Hägerhof/ Herzberg am Harz - Walter Dill

Geb. 1996

† 16.07.2019

 

Mayron war ein Hengst von seltenem Pedigree. Sein Vater war der Elitehengst Maysoun, seine Mutter entstammt den ungarischen Staatsgestüt Babolna. Ihre Abstammung geht zurück auf Ghalion, Ibn Galal und die legendäre Hanan. 

Mayron hatte nicht nur einen bestechenden Typ, mit ausdrucksstarken Augen und filigranem Gesicht; er verfügte auch über ein ausgesprochen gutes Gangvermögen mit viel Schwung und Elastizität. 

 

Hauptsächlich bestach er durch sein sanftes Wesen, den liebenswerten Charakter und das ausgeglichene Gemüt - alles Eigenschaften, die er wohl nicht zuletzt seinem Vater zu verdanken hatte. 

 

Mayron hinterlässt unserer Zucht zwei Stuten: Mahsati Al Rijad und DFA Mayara